Verleihung des Deutschen Mittelstandspreises 2017

0 10

Klaus Lennartz, Vize-Präsident des Deutschen Wirtschaftsverbandes e. V.,  zählte zu den Gästen bei der Verleihung des Deutschen Mittelstandspreises, der  Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU am 20. November in Berlin. Ausgezeichnet wurden für  ihr außerordentliches Engagement für den deutschen Mittelstand der parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Jens Spahn MdB sowie der ehemalige Vorsitzende der Monopolkommission Professor Dr. Daniel Zimmer. Der Unternehmenspreis ging an das niedersächsische Hightech-Unternehmen Laseroptik GmbH. Lennartz:  „Der Mittelstand ist das leistungsstarke Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Er prägt unser Land und unsere Soziale Marktwirtschaft. Mit dem Deutschen Mittelstandspreis zeichnet die MIT in jedem Jahr je einen Akteur der Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aus, der sich besonders um die Prinzipien der Sozialen Marktwirtschaft verdient gemacht hat. Ich gratuliere den diesjährigen Preisträgern ganz herzlich für diese Auszeichnung.“ Am Rande der Veranstaltung traf Lennartz u. a. mit dem ebenfalls aus Hürth stammenden Präsidenten des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, Hans Peter Wollseifer zusammen. (Deutscher-Wirtschaftsverband, 22.11.2017)  Ganzer Artikel hier…

Keine Kommentare

Leave a Reply